HHLA Übersee-Zentrum, Hamburg Kleiner Grasbrook.

HHLA Übersee-Zentrum im Hamburger Hafen - Stadtteil Kleiner Grasbrook. Das Übersee Zentrum wurde 1967 errichtet und war früher mit einer Lagerfläche von 100 000 m² der größte Verteilschuppen für Stückgutladung in der Welt. 2016 hat die HHLA das Zentrum geschlossen, damals sagte die Sprecherin der Wirtschaftsbehörde, dass es keinen Wohnungsbau auf dem Kleinen Grasbrook geben werde - im September 2017 wurden dann die Planungen für die Bebauung vom Kleinen Grasbrook mit 3000 Wohnungen vorgestellt.

Das Album enthält 45 Bilder:


Album-Index