Kesselhaus, Hafencity

Das Kesselhaus wurde von 1886 bis 1887 als Kraftwerk für die Speicherstadt nach Plänen des Architekten Franz Andreas Meyer errichtet. Im Kesselhaus wurde sowohl elektrischer Strom für die Beleuchtung der Speicheranlagen sowie Druckluft für den Betrieb der hydraulischen Winden, Kräne, Hebebühnen und Treppenaufzüge der Speicherstadt produziert. Als Kesselhaus lieferte es Energie für eine benachbarte Maschinenzentralstation, die das Wasser in einem geschlossenen Kreislauf für den Antrieb von Winden auf alle benachbarten Speicher verteilte. Für den Transport der Waren auf die Lagerböden wurde eine hydraulische Winde genutzt.

Das Album enthält 56 Bilder:



Album-Index