Palmaille, Altona-Altstadt

Die Palmaille gehört zu den ältesten Straßen der Stadt; angelegt wurde sie 1638 für das dem Croquet verwandte italienische Ballspiel Palla a maglio (französisch Pallmaill. Seit dem Ende des 18. Jahrhunderts entstanden beiderseits der Straße überwiegend repräsentative Gebäude. Insbesondere die Bauten, die der klassizistische dänische Architekt Christian Frederik Hansen und sein Neffe Johann Matthias Hansen 1786–1825 errichteten, prägen das Gesicht dieser Prachtstraße.

Das Album enthält 36 Bilder:



Album-Index