Seebrücke Hamburg - Demonstrationen.

Die Flüchtlingshilfesorganisation Seebrücke demonstriert mit der Forderung "Leave no one behind" u.a. am 23.05.2020 auf dem Hamburger Rathausmarkt für eine Evakuierung der Flüchlingslager auf den griechischen Inseln. Die Flüchtlingshilfeorganisation Seebrücke hat in mehr als 50 Städten und acht europäischen Ländern Veranstaltungen anberaumt. Deutschland habe in kürzester Zeit 200.000 deutsche Touristinnen und Touristen und 80.000 Erntehelferinnen und Erntehelfer für die Rettung des deutschen Spargels eingeflogen.
Damit zeige Deutschland "deutlich seine Prioritäten: Das Leben der Geflüchteten ist ihm nichts wert", hieß es im Aufruf zur Demonstration. Nach einem Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Hamburg war die Teilnehmerhöchstzahl von zunächst 900 auf 300 abgesenkt worden.

Das Album enthält 19 Bilder:



Album-Index