St. Pauli Landungsbrücken, Hansestadt Hamburg.

©www.bildarchiv-hamburg.de
Die Kuppelgebäude der St. Pauli-Landungsbrücken wurden zwischen 1907 bis 1909 errichtet und dienten der Abfertigung von Überseepassagier-Dampfern. Die mehr als 200 m lange Anlage wurde von den Architekten Raabe & Wöhlecke entworfen. Der weit sichtbare Pegelturm zeigt neben der Uhrzeit den Stand der Gezeiten an.

Das Album enthält 148 Bilder:


Album-Index