Barocker Backsteinbau - Gross Borstel Stavenhagenhaus.

Wuwkqle4nd 4953619804 f8c78d4fa8 l2
[9915-WUwkQLe4nD] Barocker Backsteinbau - Gross Borstel Stavenhagenhaus. ©www.bildarchiv-hamburg.de mehr anzeigen
Das Stavenhagenhaus ist ein barocker Backsteinbau aus dem frühen 18. Jahrhundert. Als sein Erbauer gilt der Schwertfeger Johann John, der den Park am Groß-Borsteler Frustberg bis 1704 besaß. 1794 bis 1822 war das Herrenhaus Sommersitz der Bankiersfamilie Berenberg-Gossler und ein Treffpunkt der Hamburger Gesellschaft. Im 19. Jahrhundert gehörten zu dem Anwesen 605 ha Land. Seit 1928/29 ist die Stadt Hamburg Eigentümerin, der Bau steht seit 1937 unter Denkmalschutz. Der Grundbesitz schrumpfte bis 1957 auf 4800 m² zusammen. 1962 wurde das Haus zu Ehren des niederdeutschen Dichters Fritz Stavenhagen auf den Namen Stavenhagenhaus getauft. Es dient als Stadtteilkulturzentrum und Veranstaltungsort für Musikkonzerte. Hamburg - Bilder aus den Stadtteilen und Bezirken - Fotos aus dem Stadtteil Gross Borstel - Bezirk Hamburg Nord. Der Stadtteil Groß Borstel liegt zwischen den Stadtteilen Eppendorf und Fuhlsbüttel und hat ca. 8000 Einwohner auf einer Fläche von 4,5 km².

Weitere Bilder aus dem Album Stadtteil GROSS BORSTEL, Bezirk Hamburg NORD.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index