Ein Güterwaggon mit einem schweren Maschinenteil ist über die Drehscheibe auf das Gleis an den Kai des Kaiserhöft gebracht worden. Einer der Schwimmkran hat die Last schon am Haken.

Fznjkcckgt 16361706458 59a7d9a8e4 l2
[01162_532-fzNjKCCkGt] Ein Güterwaggon mit einem schweren Maschinenteil ist über die Drehscheibe auf das Gleis an den Kai des Kaiserhöft gebracht worden. Einer der Schwimmkran hat die Last schon am Haken. Im Hintergrund sind die Werftanlagen der Deutschen Werft am Reiherstieg zu erkennen. Links die Speisehalle 16 des 1887 gegründeten "Verein für Volkskaffeehallen", dort gibt es für die Hafen- und Werftarbeiter preiswerte warme Speisen und Kaffee, weswegen die Einrichtungen auch Kaffeeklappen genannt wurden. Hinter der Speisehalle das Dach des Kaischuppen 14 am Dalmannkai des Grasbrookhafens und lks. die Fassade des Kaiserspeichers. © G. Werbeck - hhla.de / www.hamburger-fotoarchiv.de. mehr anzeigen
Die Aufgabe der Hamburger Hafenbahn, die jetzt der Hamburg Port Authority (HPA) untersteht, ist die Versorgung des Hamburger Hafens mit dem Verkehrsmittel Eisenbahn als Teil der Infrastruktur. Die Hafenbahn stellt die Eisenbahninfrastruktur, sie selbst betreibt keine Züge. 1860 wurde auf Antrag der Berlin-Hamburger Eisenbahn-Gesellschaft eine Anschlussstrecke zur Anbindung des Sandthorhafens an den Bahnhof am Deichtorplatz genehmigt. Jetzt beträgt das Streckennetzs der Hamburger Hafenbahn 305 Kilometer Gleise plus ca. 160 Kilometer Anschlussgleise.

Weitere Bilder aus dem Album Hamburger Hafen + Elbe:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: