Hamburger Backsteinarchitektur - Giebelfassade in Hamburg Bahrenfeld, Hauptverkehrsstrasse - Strassenverkehr.

3swgw2mckt 5685894985 6a35144d57 l2
[3141-3Swgw2McKT] Hamburger Backsteinarchitektur - Giebelfassade in Hamburg Bahrenfeld, Hauptverkehrsstrasse - Strassenverkehr. ©www.bildarchiv-hamburg.de mehr anzeigen
Die Wohnanlage in Hamburg Bahrenfeld wurde nach Plänen von Kurt Meyer zwischen 1913 und 1928 für den Altonaer Spar- und Bauverein errichtet. Sie besteht aus vier- und fünfgeschossigen Backsteingebäuden mit Giebelfassaden. Bahrenfeld ist ein Stadtteil im westlichen Hamburg. Er gehört zum BEzirk Hamburg Altona. Bahrenfeld wurde im Jahr 1256 erstmals erwähnt. 1890 wurde es Teil der Stadt Altona / Elbe und mit dessen Engemeindung 1938 Teil Hamburgs. In den 1930er Jahren wurden die Grenzen der Hamburger Stadtteile angepasst. Bahrenfeld erhielt weite Teile der Ottenser Feldmark, auch Neu-Ottensen genannt, die bis dahin zu Ottensen gehörte. Der Hamburger Stadtteil hat ein Fläche von 10,5 km² und ca 26 000 Einwohner.

Weitere Bilder aus dem Album Stadtteil BAHRENFELD, Bezirk Hamburg ALTONA.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: