Historische Bilder aus dem Hamburger Stadtteil Borgfelde; Blick von der Borgfelder Straße in den Grevenweg - re. im Vordergrund eine Filiale der Dresdner Bank.


[X0100811-DrqMu5s7rU] Historische Bilder aus dem Hamburger Stadtteil Borgfelde; Blick von der Borgfelder Straße in den Grevenweg - re. im Vordergrund eine Filiale der Dresdner Bank. www.historische-bilder.com Bilder aus dem Hamburger Stadtteil Borgfelde, Bezirk Hamburg MItte. Borgfelde gehörte ursprünglich zum Stadtteil Hamm; im Jahr 1256 erhielt Hamburg von den Schauenburger Grafen die sogenannte „alte Bürgerweide“ zugesprochen. Sie liegt im nördlichen Teil des heutigen Stadtteils Borgfelde.Vermutlich ist der Stadtteilname von den früher hier weidenden Schweinen (plattdeutsch „borg“) abgeleitet. Möglich ist aber auch die Ableitung von „Bürgerfeld“, wofür die o.g. Bezeichnung „alte Bürgerweide“ spricht. Im Krieg wurden große Teile Borgfelde durch Luftangriffe zerstört. Auf dem knapp 1 km² großen Areal leben ca. 7000 Einwohner.

Weitere Bilder aus dem Album Stadtteil BORGFELDE, Bezirk Hamburg MITTE..:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index