Historische Wohngebäude im Hamburger Stadtteil Cranz - Bezirk Harburg.

Zdrpk4hzfx 5650364726 55140a0be7 l2
[2833-zdrPk4hZfX] Historische Wohngebäude im Hamburger Stadtteil Cranz - Bezirk Harburg. Eine Japanische Zierkirsche blüht im Vorgarten an der Strasse. Im Nebenhaus hat die Polizei in Cranz ihre Dienststelle. ©www.bildarchiv-hamburg.de mehr anzeigen
Hamburgbilder aus den Stadtteilen und Bezirken - Fotos aus dem Stadtteil Cranz - Bezirk HAMBURG Harburg. Cranz wurde erstmals 1341 urkundlich erwähnt. Der Name weist auf die Eigentümlichkeit der Siedlung hin, die Häuser direkt an die Deiche zu bauen, so dass sie in kranzartiger Weise an der Este liegt . Im dreißigjährigen Krieg wurde das Dorf Cranz 1645 schwedisch, bevor 1712 die Dänen die Herrschaft übernahmen. Nach dem deutsch-dänischen Krieg kam Cranz 1863 zum Königreich Hannover, mit dem es 1866 von Preußen annektiert wurde. Aufgrund des Groß-Hamburg-Gesetzes von 1937 wurde Cranz nach Hamburg eingemeindet.In dem Hamburger Stadtteil an der Este leben auf 1,3 km² ca. 850 Einwohner_innen.

Weitere Bilder aus dem Album Stadtteil Cranz, Bezirk Hamburg HARBURG.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: