Innenansicht der Fischauktionshalle; Fische in Kisten - gekachelter Fussboden. Der Hamburger Fischmarkt wurde in seiner ursprünglichen Bedeutung auf dem Alten Fischmarkt in Hamburg-Altstadt betrieben. Erst in den 70er Jahren des 19. Jahrhund

D9fapn2mdr 30417939522 9a1e08c66c l2
[3521_03505_78-D9FaPN2MDR] Innenansicht der Fischauktionshalle; Fische in Kisten - gekachelter Fussboden. Der Hamburger Fischmarkt wurde in seiner ursprünglichen Bedeutung auf dem Alten Fischmarkt in Hamburg-Altstadt betrieben. Erst in den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts errichteten die Hamburger in St. Pauli eine Auktionshalle und einen Fischmarkt direkt an der Grenze zu Altona und dessen Fischauktionshalle. Hier wird auch heute noch der sonntägliche Fischmarkt abgehalten - die St. Pauli Fischauktionshalle in den 1970er Jahren abgerissen. Quelle: www.hamburger-fotoarchiv.de mehr anzeigen
Hamburg - Fotos aus den Stadtteilen und Bezirken - Bilder aus dem Stadtteil ALTONA ALTSTADT - Bezirk HAMBURG ALTONA. Um 1535 wurde Altona als Fischersiedlung in der Grafschaft Pinneberg inHolstein gegründet. Bis 1864 war Altona zwar holsteinisch und deutsch, stand aber unter dänischer Verwaltung; 1664 erhielt Altona das Stadtrecht. Von 1864 bis 1867 befand sich Altona unter deutscher und österreichischer Herrschaft, danach war es bis 1871 preußisch und wurde mit der Gründung des Deutschen Reiches deutsch und preußisch. 1938 wurde Altona Teil der Hansestadt Hamburg. In dem Stadtteil an der Elbe leben auf 2,8km² ca. 26 000 Einwohner.

Weitere Bilder aus dem Album Fischmarkt Hamburg Altona / Altstadt.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index