Verbotsschild - kein Fussballspiel, keine freilaufenden, kackende Hunde - Balkon mit Geranien und Satelittenschüsseln im Hintergrund - Fotos aus Hamburg Osdorf.

2mq4acng76 8020160071 322e5b53dc l2
[8400-2mq4acNg76] Verbotsschild - kein Fussballspiel, keine freilaufenden, kackende Hunde - Balkon mit Geranien und Satelittenschüsseln im Hintergrund - Fotos aus Hamburg Osdorf. ©www.bildarchiv-hamburg.de mehr anzeigen
Hamburgs Stadtteile und Bezirke - Bilder von Hamburg OSDORF, Bezirk Hamburg ALTONA. Die erste urkundliche Erwähnung Osdorfs als Oslevesthorpe bzw. Oselvestorph erfolgte 1268. Ab dem 14. Jh. war das Gebieit im Besitz des Hamburger Domkapitel und verblieb fast ein halbes Jahrtausend im Besitz der Kirche. 1927 erfolgte die Eingemeindung nach Altona. und 1937/1938 erfolgte die Eingemeindung nach Hamburg. Hamburg OSDORF hat eine Fläche von 7,2 km² - es leben ca. 25 000 Menschen in dem Stadtteil.

Weitere Bilder aus dem Album Stadtteil OSDORF, Bezirk Hamburg ALTONA.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index