Verlassenes Gebäude in HH-Gut Moor - mit hohem Wildkraut bewachsene Sportanlage - Basketballkorb ohne Netz.

[8216-UkMdcVWTnH] Verlassenes Gebäude in HH-Gut Moor - mit hohem Wildkraut bewachsene Sportanlage - Basketballkorb ohne Netz. © Christoph Bellin mehr anzeigen
Gut Moor gehört in Bezug auf die Fläche und Einwohnerzahl zu den kleinsten Stadtteilen Hamburgs (ca. 146 Einwohner / 1,97 km²). Der Stadtteil zählt zum Bezirk Harburg und liegt am Rand des Urstromtals der Elbe direkt am Übergang zur Geest. Der Name GUT MOOR geht auf die Schenkung des freien Gutes im Moor des Harburger Herzogs Wilhelm an seinen Kanzler J. von Drebber im Jahr 1630 zurück.

Navigieren im Album Stadtteil GUT MOOR, Bezirk Hamburg HARBURG.:

Auswahl aus dem Album Stadtteil GUT MOOR, Bezirk Hamburg HARBURG.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index